Donnerstag, 3. Oktober 2013

Schwanger


Nun meine Lieben - Es muss raus, denn verbergen kann man es nun nicht mehr.

Wie auch bei der ersten Schwangerschaft machten wir zwei Tests. Nicht nur um sicher zu gehen, sondern weil der erste nicht so ganz eindeutig war. Es war wohl wieder zu früh, um wirklich 2 'richtige' Striche zu erkennen. In der Apotheke unseres Vertrauens kauften wir 'den' letzten Test.


Ich fühlte mich schlapp und müde. Hätte im Stehen schlafen können. 

Dann ein paar Tage nach dem ersten Test, machten wir den Zweiten. 2 Striche! SCHWANGER! Verrückt. Ich weinte. Wir freuten uns so sehr. Der Frauenarzt bestätigte zwar, dass ich schwanger war, aber es war einfach noch zu früh, um zu sehen, ob alles an der richten Stelle saß.

Ich wollte auch die Bestätigung, weil ich am gleichen Tag einen Zahnarzttermin hatte. Wurzelbehandlung. Arghhh. Dabei wussten sie nicht richtig, wie und wo... =( Röntgen war tabu.
Bohren, kratzen, schaben... begann sie ohne Betäubung. Das hielt ich nicht aus! Das Grobe war aber beseitigt und nun muss ich (bei wahrscheinlichen Beschwerden) alle 8 Wochen hin, damit das nötigste gemacht werden kann.

Egal, hab keine Zahnbeschwerden mehr. Nur Hunger! Huuuuunger, stets und ständig. Immer nen Riegel in der Tasche zu haben... Ich hatte ganz vergessen, wie das war. Die erste Zeit war sehr sehr schwierig. Komplikationen, krank, Übelkeit... etc. Wenn ich nur alles bei mir behalten hätte. Schade um das Essen. 

Nun, der Bauch wächst und wächst. Auf der Arbeit konnte ich es nicht mehr verbergen und war nun froh, als ich die Bescheinigung der Schwangerschaft auch endlich mitteilen konnte. Alle freuen sich mit & Emil wünscht sich einen Bruder. =) Er freut sich und singt und streichelt fleißig (in) den Bauch.

Etwas schwierig gestaltet es sich, weil Emil eben nicht mehr der leichteste ist: Ins Auto gehoben werden muss, manchmal auch müde vom Laufen ist oder eben einfach kuscheln will. Zurückweisen möchte ich ihn nicht, jedoch bedarf es eben etwas Erklärung, dass er es versteht.

Wir freuen uns so, sind gespannt & voller Erwartung. Wir planen das zweite Kinderzimmer. Also eigentlich Emil sein neues. Er wird nebenan ziehen, alle anderen Möbel bleiben bestehen und würden auch bei einem Mädchen gut passen.... Nun habe ich das Gefühl, die Übelkeit überstanden zu haben und konzentriere mich voll und ganz darauf, den Bauch beim wachsen zuzuschauen... =)

Auch deshalb ist es ruhig um mich geworden. Die Facebook Fanpage 'bespiele' ich nun seit Tagen wieder regelmäßig mit neuen Infos.

Ich arbeite fleißig an den Aufträgen und habe auch 2 seelige herzallerliebste Nähfeen dazugewonnen. Zusammen werden wir die Auftragsflut stemmen und fleißig die bevorstehenden Messen vorbereiten. Wer mich dann live kennenlernen will oder auch eventuelle Tipps für mich hat, auftretende Weh-Wehchen zu beseitigen, kommt vorbei!! Ich freue mich auf Euch.

Ich melde mich nun regelmäßiger. Versprochen.
Herzliche Grüße,
Eure Jenni


PS: Alle Daten, Termine & neue Produkte findest Du unter:
www.facebook.com/vonDschennie
oder aktuell auch
http://vonDschennie.dawanda.com










Kommentare:

  1. Wow Herzlichen Glückwunsch! Wann ist es soweit?
    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  2. :D
    Wie schön!!! Alles Gute wünsch ich dir! Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Herzlichen Glückwunsch ♡
    Ich fand schwanger sein, nachdem das Übel weg war und bevor es wieder anfing an Ende, total schön.
    Steht dir übrigens total gut dein Bäuchlein. Und euer Emil ist sowieso zum Knutschen.
    ♡ Doris

    AntwortenLöschen
  4. herzlichen glückwunsch!
    wie fein. <3
    alles liebe,
    dani

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

    Bin gerade durch Zufall auf deinen Dawanda Shop gestoßen! Wahnsinn, was du für tolle Sachen machst!!!

    Habe deinen Shop gleich mal zu meinen Lieblingsshops aufgenommen, deine Facebook gelikt und folge jetzt deinem Blog!!!

    Bin ganz verliebt in die tollen Sachen die du machst!!!

    AntwortenLöschen